Hipster

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: Hipster

Beitragvon siralos » 16 Feb 2016 00:33

lol wie schon erwaehnt, du hast absolut keine ahnung von stahlkunde, die erze zb. chrom, mangan, nickel etc. werden niemals rein verwendet. guter chromstahl besteht aus diversen legierungen fuer die stabilitaet etc. und die findest du in hallenbaeder, werkzeuge, sackmesser etc. die sind hochwertig, korrosionsfrei und niemals 100% chrom. die hallenbaeder die eingestuerzt sind, wurden wie schon geschrieben durch das wasser/chlor gemisch verursacht und sehr warscheinlich durch menschliches versagen und fehler in der konstruktion verursacht, da haette man oben noch einpaar luefter einbauen sollen und das wasser nicht so viel mit chlor mischen sollen.(gab glaubs sogar ne doku deswegen, wo sie die ursache auf dem grund gingen)
die meisten grundkonstrukte in denn hallenbaeder werden tatsaechlich aus chrom oder mit nem verchromten edelstahl verbaut. die stangen zum ein und aussteigen sind aus chrom, die schrauben die sie befestigen sind zt. aus inox oder chrom.


btw. edelstahl ist minderwertiger als chrom oder irgend so nen inox legierung, weil edelstahl ist etwas hochwertiger als normales eisen, da hier noch einpaar hochwertigere erze beigemischt werden. die verwendet man zb. fuer toepfe, messer oder eben auch wasserkocher. fuer laien isses etwas schwer von auge nen stahl zu erkennen. mit nem magnet findest du ganz einfach heraus aus was der boden deines in china produzierten wasserkocher besteht :mrgreen: , falls es haftet, ist es einfacher edelstahl und wenns nicht haftet, isses entweder chrom oder inox. die eigenschaft von rostfrei verlieren die staehle wenn man sie stark erhitzt zb. beim bohren, flexen oder schweissen.

teak ist nicht viel anders als holz, es hat gute wasser abweisende eigenschaften, ist aber nicht 100% resistent und die sache mit dem pilz ist so dass in den hohlrauemen des holzes sich wasser ansammeln kann und wo wasser/luft ist, da gibts halt auch sporen.

@edit: lol du schreibst genau das was ich schon erwaehnt habe. ferro bedeutet ja eisen. :vortex:
chrom/inox ist ein ueberbegriff, edelstahl ist zwar etwas besser als eisen aber minderwertiger als inox oder chrom, wobei ersteres noch nen zacken hochwertiger ist, von den kosten her aber wiederum teurer ist.

tut mir leid dass ich alles so durcheinander bringe, so habe ich es aber gelernt und so wird auch in der metall industrie gesprochen.
siralos
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 1353
Registriert: 07 Okt 2010 12:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
5
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 16 Feb 2016 00:43

Meine Güte das gibts doch alles nicht... :briegge:

Das was du meinst ist in diesem Fall Chromstahl und nicht Chrom zum Kuckuck nochmal oder eben Ferrochrom (als Rohstoff) ganz egal ob reines Chrom überhaupt zum Einsatz kommt oder nicht. Reines Chrom (99.99% oder so) ist technisch herstellbar und daher ein eigener und legitimer Begriff. Edelstahl ist ganz einfach ein hochreiner Stahl der sowohl rosfrei sein kann oder nicht rostfrei (meistens aber rostfrei). Inox, Stainless u.a. sind Markennamen bestimmter Edelstähle die rostfrei oder nicht rostfrei sein können (in diesem Fall beide rostfrei). Nicht ferromagnetisch sind Stahlarten in einem bestimmten Zustand siehe [ https://de.wikipedia.org/wiki/Austenit_(Phase) ] , ganz egal um welche Art von Stahl es sich handelt (Edelstahl oder rostfrei, kann auch beides sein).

Ob etwas aus China kommt ist heutzutage nonsense, das spielt in der Qualität keine Rolle sondern nur ob irgend ein Auftraggeber (oft eine CH Firma) am Geldbeutel einsparen wollte oder nicht. Am Ende wird das hergestellt was angefragt wurde und die Qualität kann genau so variert werden wie man es sich wünscht, auch identisch mit jeder CH Qualität nur halt viel günstiger.
Zuletzt geändert von Ribit am 16 Feb 2016 01:11, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon siralos » 16 Feb 2016 01:01

Ribit hat geschrieben:Meine Güte das gibts doch alles nicht... :briegge:

Das was du meinst ist in diesem Fall Chromstahl und nicht Chrom zum Kuckuck nochmal oder eben Ferrochrom (als Rohstoff) ganz egal ob reines Chrom überhaupt zum Einsatz kommt oder nicht. Reines Chrom (99.99% oder so) ist technisch herstellbar und daher ein eigener und legitimer Begriff.


Sag ich ja, 99% ist nicht ganz rein und wird auch niemals verwendet. Es wird zwar in hoch prozentigem gehalt produziert aber in kleinstmengen wie die anderen edelstahle zb platin, gold etc.

Die fachsprache fuer chrom als stahl ist chrom und nicht das erz ansich, man sagt ja auch nicht der nuckelstahl oder manganstahl, nur weil man das zeug zu 99,9% herstellen kann. In der stahl industrie wird vielfach mit s89cr6mn10 bezeichnet, da sagt keiner dass ding ist aus 89 % eisen und 6 % chrom, sondern ganz einfach nen edelstahl und wenn das ding mehr chrom hat, dann heisst es chromstahl.

Lol du musst mir nicht mit wikipedia kommen, der ist aufdem holzweg. Inox ist ein begriff und es traegt nicht umsonst den namen. Stainless steel steht auf vielen sachen, sind aber zumeist von minderwertiger qualitaet und dort wo inx drauf steht, da kannst du auch nen rostfreies produkt erwarten, nicht so bei edelstahl oder nem stainless steelprodukt.
siralos
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 1353
Registriert: 07 Okt 2010 12:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
5
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 16 Feb 2016 01:22

Stainless heisst ganz einfach dass es rostfrei ist und gehört damit üblicherweise zur Kategorie der Edelstahlsorten ist aber in der Terminologie ein Oberbegriff für viele rostfreie Stahlsorten. Mit Stainless sollte man rostfrei erwarten können da es "rostfrei" bedeutet. Da ist Inox unter anderem vertreten als eine spezifische Legierung der Firma "Victorinox". Inox heisst auch ganz einfach "rostfrei" aber auf französisch. Endloser Wirrwarr aber alles sind ganz einfach bestimmte rostfreie Stahllegierungen welche aufgrund der Reinheit zu den Edelstahlarten dazugezählt werden. Edelstahl kann rostfrei sein, muss aber nicht. Die meisten in Küchenprodukten verwendeten Edelstahlsorten sind aber rostfrei (das wird extra deklariert). Ich glaube wir hatten jetzt genug Wirrwarr...

Nuckelstahl ist wohl für Babynuckel kreiert, Nickelstahl oder Chromnickelstahl kommt mir aber bekannt vor.

Der Chrom kann bis zu 99.999% Reinheit haben und ist damit "ganz rein", eine absolute Reinheit gibt es nicht, auch der 24k Goldbarren der UBS ist auch nur zu 99.99% oder so mit Reinheit "gesegnet". Von Fachidiotensprache halte ich übrigens nichts, nur weil sie sich zu schade sind den ganzen Namen auszusprechen ist Chrom immer noch kein Stahl sondern ein Element welches auch in reiner Form herstellbar ist.

Übrigens, nur weil ein Stahl rostfrei ist heisst es nicht dass es hochwertig ist sondern nur dass er für bestimmte Anwendungen geeignet ist. z.B. ist japanischer Messerstahl extrem hochwertig aber nicht rostfrei, er gehört aber dank der hohen Reinheit auch zu den Edelstahlarten. Rostfrei ist eine bestimmte Eigenschaft, sonst nichts, aber für ein Hallenbad würde ich es empfehlen ansonsten hat man irgendwann die Decke auf dem Kopf.

siralos hat geschrieben:teak ist nicht viel anders als holz, es hat gute wasser abweisende eigenschaften, ist aber nicht 100% resistent

Teak ist Holz. :1thumb:

100% Resistenz ist science fiction: Bei geeigneten Bedinungen kann Schimmelpilz sogar auf Glas wachsen, auch auf Beton und auf Plastik sowieso. Die Oberfläche wo der Schimmel am meisten Mühe hat von allen Oberflächen ist reiner und hochwertiger Ton/Lehm (nicht verunreinigt mit irgendwelchen Ablagerungen), das ist eine verdammt harte Nuss für jeden Schimmelpilz. Holz kommt je nach Qualität gleich danach aber wer eine 100% Rate sucht der wird sie niemals finden. Die Sporen sind überall, sie brauchen aber mehrere Stunden "Wasser" auf der Oberfläche, solange das Holz atmet ist es für sie verdammt schwierig (am ehesten billiges Leimholz). Ton/Lehm ist noch extremer, er verteilt das Wasser überall und trocknet damit sehr schnell ab, kommt noch dazu dass er aufgrund dem Material keine Angriffsfläche gibt.
Zuletzt geändert von Ribit am 16 Feb 2016 03:19, insgesamt 3-mal geändert.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon siralos » 16 Feb 2016 02:16

Wie gesagt, du hast absolut keinen blassen schimmer, da kann dir wiki halt auch nicht helfen. Der edelstahl fuer die toepfe ist minderwertig, der wird nach ne gewissen zeit rosten wenner vor allem der witterung ausgesetzt ist, inox als auch chrom wird das nicht passieren.

Ich kann halt auch nichts dafuer dass du zu dumm bist um den unterschied zwischen nem edelstahl, chrom oder inox nicht verstehst. Du labberst immer wieder die sachen die ich schon zuvor erwaehnt habe und ich kann halt auch nichts dafuer dass die lehrer und fachleute denselben ausdruck gebrauchen wie ich. Steht sogar in diversen fachbüchern so.

Warum das schwert rostet kann natuerlich sein dass es zuviel eisen und andere legierungen drinnen hat, sprich edel aber doch nicht so hoch prozentig da hierbei zuviel andere stoffe verwendet wurden um die sproedigkeit etwas aufzuheben, weiss grad nicht mehr welches erz...vanadium wars glaubs.

Ich dachte du wolltest zahnstocher fuer nen hallenbad verwenden, sollten doch chlor und pipiwasse resistnt sein nicht?! :vortex:
siralos
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 1353
Registriert: 07 Okt 2010 12:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
5
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 16 Feb 2016 02:35

Sorry, krass sowas,... das gibt es einfach nicht.
Ja OK meine Töpfe sind aber zum Glück keiner Witterung ausgesetzt sondern nur 100 C heissem Salzwasser, das ist ja harmloser. :vortex:

siralos hat geschrieben:, inox als auch chrom wird das nicht passieren.

Die Töpfe sind aber fast alle aus Chromstahl zum Heinzelmann nochmal. :damn: Ist doch voll Standart!

Ich hab' noch ein Mixer mit Cromargan, da es aber kein Inox ist habe ich wohl Pech. :briegge:
siralos hat geschrieben:
Warum das schwert rostet kann natuerlich sein dass es zuviel eisen und andere legierungen drinnen hat, sprich edel aber doch nicht so hoch prozentig da hierbei zuviel andere stoffe verwendet wurden um die sproedigkeit etwas aufzuheben, weiss grad nicht mehr welches erz...vanadium wars glaubs.

Was brabbelst du eigentlich für n doofes Zeugs?
Bist du echt in der Metalindustrie tätig? :shock:

Japanischer Messerstahl ist spröde mit voller Absicht da mit dem Härteprozess die Sprödigkeit zunimmt. Es ist ein gehärteter Kohlestahl besonderer Reinheit und damit ein Edelstahl, allerdings differenziert gehärtet, also von aussen nach innen mit immer grösserer Härte damit nicht die Klinge abbricht bei zu hoher Belastung. Rostfrei wird ein Stahl bei Zugabe bestimmter Metalle (hauptsächlich Chrom) in einer bestimmten Menge, so simpel das ganze. Die maximale Härte wird aber mit rostfreiem Stahl nicht erreicht, daher ist der härteste Stahl nicht rostfrei. Rostfrei hat nichts damit zu tun wie hochwertig ein Stahl ist sondern wie seine Eigenschaften sind... :idea: Ich glaub die weltbesten Kohlestähle haben etwa HRC 65, somit härter als typische Legierungsstähle welche etwa HRC 60 erreichen.

siralos hat geschrieben:Ich dachte du wolltest zahnstocher fuer nen hallenbad verwenden, sollten doch chlor und pipiwasse resistnt sein nicht?! :vortex:

:schraube:

So, die Unterrichtsstunden sollten beendet sein, wie war das Thema nochmal, ach ja Hipster!
Zuletzt geändert von Ribit am 16 Feb 2016 03:52, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon siralos » 16 Feb 2016 03:51

geh mal mit nem magnet dahinter, dann wissen wir mehr ob deine topefe aus chrom sind oder nicht.;)

ribit hat geschrieben:Bist du echt in der Metalindustrie tätig? :shock:


siralos hat geschrieben:Ich arbeite zufaelligerweise viel mit stahl und sonstigem kram


naja....soviel zum vorbei reden. :roll: arbeite aber schon lange nicht mehr auf dem gebiet und in der industrie.

cromargan, toent nach chrom und mangan.(edit ist chrom vanadium legierung) rostfrei hat wirklich nichts mit hochwertigkeit zu tun, traegt aber extrem viel bei um ein hundsnormalen stahl zu was besseres zu machen und da die verfahren recht muehsam sind, kostet das zeug halt auch um einiges mehr, ist also hochwertiger als irgend so nen st370 arbeitsstahl. man kann nen simplen stahl natuerlich auch vernickeln, verchromen oder nitrieren, dann rostet das ganze zeug natuerlich auch nicht mehr.

Japanischer Messerstahl ist spröde mit voller Absicht da mit dem Härteprozess die Sprödigkeit zunimmt. Es ist ein gehärteter Kohlestahl besonderer Reinheit und damit ein Edelstahl, allerdings differenziert gehärtet, also von aussen nach innen mit immer grösserer Härte damit nicht die Klinge abbricht bei zu hoher Belastung.


stimmt so nicht ganz. das oberflaechenhaerten dient dem zweck dass die schneide lange scharf bleiben sollte wie moeglich. umso haerter ein stahl ist, umso sproeder wird es, also fuegt man dem stahl diverse erze mit besonderen faehigkeiten zb. zaehigkeit, biegsamkeit, rostfrei etc. bei um die sproedigkeit zu umgehen, verpackt das ganze ins innere und die stoffe mit guter haertbarkeit nach aussen und schon hast du nen supr katana. wenn ich mich nicht irre, fuegen sie beim haerten noch unreines eisen bei um den haerte vorgang zu ermoeglichen oder irgend so nen kohlehaltiges zeug. die japanischen schmiede fuegen beim herkömlichen haerten auf jedenfall noch was bei, teilweise kommt in der mitte noch so nen weiches stahl bei um die schwingungen abzudaempfen.....gibt diverse dokus drueber, solltest es dir mal anschauen.;)


man kann glaubs um einiges hoeher haerten als nur 65 hrc, habe auf jedenfall schon sachen bei 68-70 hrc gesehen.
siralos
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 1353
Registriert: 07 Okt 2010 12:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
5
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 16 Feb 2016 03:56

Leck, bei dir piepts wohl. :schraube:
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Mastler(P) » 16 Feb 2016 08:07

Ribit hat geschrieben:Man müsste etwas zwischendrin haben aber da kenne ich kein guter Buchstaben.

"keinen guten buchstaben", heisst das in unserer sprache.
standard, sozusagen.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig. Peace ihr crack niggas.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12207
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
22
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 16 Feb 2016 09:39

Macht einem fertig soviel Brunz oder Belanglosigkeit im falschen Topïc.

Übrigens wenn ich ein Buch in deiner Sprache schreibe dann wird es sofern einem Verlag eingereicht von ihnen korrigiert, wobei das sogar gute PC Software kann, mach dir da keine Sorgen, dafür musst du nicht wertvollen Geist verschwenden. Das was wirklich entscheident ist das ist das was im Köpfchen drin ist als nennenswerter Inhalt, da seid ihr leider alle ziemliche Flaschen und ich würde nicht empfehlen ein Buch zu schreiben, das würde jeder Verlag mit schepperndem Lachen ablehnen. Weil es kein PC und Software auf der Welt gibt, auch nicht mit soviel Rechenkraft wie es auf einer Milliarde Erden hätte der einen nennenswerten Inhalt kreieren könnte, aber die Korrekturprogramme werden irgendwann fast perfekt sein. Ist daher Wissen am falschen Ort, das war vor 20 Jahren noch brauchbar, heute wird es immer unwichtiger. Wie gesagt ist es Wissen aber keine Kreativität, bei Kreativität seid ihr dermassen grosse Doppelnullen dass es fast jedem ausser den restlichen 99% wehtut.

Glaube der Thread is' jetzt ruiniert... schade. Naja, man hat ja jetzt etwas gefunden was angreifbar wäre, weil bei allem anderen scheint der Grips halt auszusehen, schade drum.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Mastler(P) » 16 Feb 2016 10:01

das war gut. :lol:
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig. Peace ihr crack niggas.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12207
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
22
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 16 Feb 2016 10:05

Ich lass euch hier mal ohne mich weitergurken, nun habt ihr das Niveau ja ins Güllenloch gehievt, viel Erfolg mit dem weiteren Brunz.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon siralos » 16 Feb 2016 10:20

Ribit hat geschrieben:Macht einem fertig soviel Brunz oder Belanglosigkeit im falschen Topïc.


das sagt ausgerechnet du?! :groel:

ich fands relativ amuesant wie du dich immer weiter verstrickst hast, meine fakten ignorierst nur um einpaar post nochmals vorgesetzt zu bekommen, da du endlich mit dem lesen auf wikipedia nachgekommen bist. lustig fand ich dass du lieber alles aus holz bauen wuerdest statt aus stahl/beton, nur weil du mal im tv gesehen hast dass da nen hallenbad zusammen gefallen ist und wenn ich mich nicht irre, warst du es der mit alten haeuser, linde vor dem haus und eingestuerzte baeder kamst.

danke fuer den koestlichen abend, es verhalf mir die schicht etwas kuerzer zu halten und das gelernte wieder mal etwas zu gebrauchen. ich musste leider arbeiten und hatte weder die zeit noch moeglichkeiten alles auf dem iphone zu korrigieren. :vortex:

Glaube der Thread is' jetzt ruiniert... schade. Naja, man hat ja jetzt etwas gefunden was angreifbar wäre, weil bei allem anderen scheint der Grips halt auszusehen, schade drum.


die eigene medizin ist wie immer die beste medizin, aber schau dir mal einpaar katana schmiede dokus an, kann ich dir nur waermstens empfehlen. da kannst du etwas mehr sagen als nur katana = extrem sproed, aussen hart und innen weich, wiso und warum, das weiss kein schwein. :mrgreen:
siralos
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 1353
Registriert: 07 Okt 2010 12:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
5
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon abyss » 16 Feb 2016 21:00

:groel: :groel: :groel:

Also es Huus us Teak ohni Negel wär i sim Gusto. Very nice. :mrgreen:
Oh Banana…!

R.I.P Henry - Ernst bleiben
Benutzeravatar
abyss
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3843
Registriert: 04 Aug 2002 17:34
Wohnort: Milky Way
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon siralos » 16 Feb 2016 21:06

Die linde vor dem haus nicht zu vergessen, wegen blitz und so.

es ist noch komisch, in jedem tread quasselt er was von okologisch da, oekologisch dort und bei ihm selbst laesst er dann jedes geraet 24 std. am tag laufen, nur weil er die paar sek. nicht warten mag bis sie sich aufschalten. :typej:
siralos
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 1353
Registriert: 07 Okt 2010 12:32
Tradingpunkte:
Trading points plus
5
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon PlanetHarrieR » 30 Jun 2016 13:03

In den LA-Boutiquen ist mittlerweile die europäische Hosenverhipsterung voll eingeschlagen. Vor drei Jahren fand ich dort noch massenhaft coole, eher bequem geschnittene Hosen, jetzt nicht eine einzige. Man hatte meist nur die Wahl zwischen slim, super slim oder skinny. Dabei hängt der Schritt zudem meist runter, als hätte man sich in die Hose geschissen ("sits below waist").

In Großmärkten gab es dagegen vorwiegend günstige, üppig geschnittene Beinzelte, die durch ihre unförmige Bollerigkeit natürlich ebenfalls scheiße saßen/aussahen.

Fündig geworden (für eine klassische Levi's Blue-Jeans) bin ich dann in einem der Marken-Jeans-Stores, wo es halt jegliche Größen und Schnitte gibt, oft weit unter deutschem Preis.

Interessant (und schade) auch, dass sowohl an der Westküste als auch in Hamburg offenbar die Cargo-Hose abgeschafft wurde (?) Ich habe nur noch welche gesehen, die entweder in krassem Militär-Tarnmuster und seltsam breitbeinigem Schnitt gehalten waren. Oder eben kurze Hosen mit diesen aufgesetzten Cargo-Taschen, aber in langer Form eher nicht.

Ich war allerdings auch geschockt, das in den Staaten mittlerweile noch mehr fette Leute rumlaufen als vor einigen Jahren. Also so richtig klischeehafte Big Mamas, die mit dem Scooter durch den Wal Mart fuhren u.ä. Zumal es mittlerweile gar nicht mehr so einfach ist, Limos ohne den superdickmachenden High Fructose Corn Sirup zu finden. Doctor Pepper, Mountain Dew, fast alles hat den krebserregenden Dickmacher drin und kaum jemanden scheint es zu stören. eine Auswanderin aus Basel hat mich gleich daran erkannt, dass ich in nem Laden danach fragte.
Zuletzt geändert von PlanetHarrieR am 01 Jul 2016 09:58, insgesamt 2-mal geändert.
you put hat on frog and you become frog everyone loves it
Benutzeravatar
PlanetHarrieR
Schaden
Schaden
 
Beiträge: 9410
Registriert: 06 Okt 2010 21:52
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Herr Rossi » 30 Jun 2016 13:13

Cargohose sind super, aber ja, leider nümm so guet verträte ide Läde. Mousch guet luege
PRO: JA
CONTRA: NEIN
Neutral: JA und NEIN
Dagegen: Option 3
Stark dagegen: NEIN und Option 3
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7049
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
26
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon abyss » 01 Jul 2016 08:56

Mountain Dew ist eh Saugrausig...
Oh Banana…!

R.I.P Henry - Ernst bleiben
Benutzeravatar
abyss
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3843
Registriert: 04 Aug 2002 17:34
Wohnort: Milky Way
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon geosnow » 02 Jul 2016 06:29

stimmt nöd ganz. vo volcom, matix, krew etc gits immerno 1-2 normali gradi oder au bequemeri hose.
Benutzeravatar
geosnow
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 30940
Registriert: 06 Mär 2002 08:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
422
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 04 Jul 2016 08:33

Cargo-Hosen sind super aber gibt leider nur wenige welche mir gefallen würden. Könnte ich sicher als Option betrachten als eine alternative Hose. "Bequem" ist relativ, ich mag es wenn viel an den Beinen hängt, aber ich finde es unangenehm wenn beim Torso viel dranhängt und beim Kopf sollten es auch nur Haare und Haarschmuck sein, sonst nix. Die Beine selber sind sehr tolerant bei jedem Zusatzgewicht (bei den Oberschenkeln sind ja auch die stärksten Muskeln im Körper, abgesehen vom Kaumuskel). An und für sich müsste das Gewicht auf den Hüftbereich konzentriert werden und nicht wie so oft auf dem Rücken (die arme Wirbelsäule!). Wobei die grösseren Rucksäcke das Gewicht auch an den Hüften fixieren, wobei diese Grösse auch nur bei grossen Wanderungen oder Weltreisen vonnöten wären, nicht aber bei einem kleinen Einkauf um die Ecke oder um einige brauchbare Alltagsutensilien zu versorgen (grosse Kamera oder ähnliches). Gerade eine grosse Kamera finde ich brauchbar, oft habe ich mir gedacht "das möchte ich so gerne festhalten in einem Shot" aber keine Kamera zur Hand und eine Handykamera welche in jeder Tasche Platz findet kann nie mit einem echten grossen Weitobjektivkaliber mithalten. Genau für solche Sachen sind grossvolumige Cargohosen ein echter Nutzen und nicht nur Liebhabersache (kann man natürlich auch unter einem Hakama tragen, weil es bei uns fast immer so kalt ist schwitzt man nicht einmal).
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Herr Rossi » 04 Jul 2016 08:58

Chasch de bitte e Foti vo dir da ineschtelle mit de grosse Kamera i de Cargohose? Merci
PRO: JA
CONTRA: NEIN
Neutral: JA und NEIN
Dagegen: Option 3
Stark dagegen: NEIN und Option 3
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7049
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
26
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 04 Jul 2016 13:35

Ein bischen bitteln nützt in diesem Fall nicht unbedingt was, ich muss überprüfen ob man eine Gaffgenehmigung veranlassen kann, göttliche Körper ablichten sind sogar oberhalb rosaroten Delphinen, auch wenn nur ganz wenig.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Herr Rossi » 04 Jul 2016 14:37

Ich bin schön, ach, so seht mich doch an
Mein Spiegel sagt, dass nur ich es kann
Die Gedichte, grandios, mich betören
Schon beim Schreiben kann ich Applaus hören

Wie berauschend sind meine acht Sinne
Jeder Leser hält andächtig inne
Kaum je Narzissen blühen schöner als ich
Ewig besser verwöhne ich rühmend mich
PRO: JA
CONTRA: NEIN
Neutral: JA und NEIN
Dagegen: Option 3
Stark dagegen: NEIN und Option 3
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7049
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
26
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon Ribit » 04 Jul 2016 21:08

Die Pro-Elite dankt dir viel' tausend Mal für das Überbringen der laienhaften aber betörenden Dichteskunst. Es vermag nur wenigen Leuten zu Gefallen aber mehr als das gefällt mir Ehrlichkeit und gerade diese Ehrlichkeit ist immer mehr im Abseits in der heutigen Welt. Sei es weil man sich auf diplomatisch-sozialer Ebene bessere Vorteile vom unehrlich sein erhofft oder weil man ganz einfach gerne ein Meer falscher Freunde hat. Jedenfalls finde ich es toll wenn jeder der gerne etwas im Hippie-Bereich hat dazu steht und sich auch nicht geniert das auszuleben. Das Leben wird für alle irgendwann einmal enden, aber wer seine Träume nicht auslebt dessen Leben ist bereits beendet bevor der letzte Atemzug über die Lippen geht.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3066
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Hipster

Beitragvon evo » 05 Jul 2016 07:39

Fahrmol e rundi abe du wurst
Benutzeravatar
evo
Retro Abtrugg
Retro Abtrugg
 
Beiträge: 14462
Registriert: 13 Mai 2005 06:42
Tradingpunkte:
Trading points plus
51
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste