Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Ribit » 16 Aug 2019 11:13

Am besten ist sowieso wir üben mal die stille Kommunikation ganz ohne Worte und Sprache, nur noch Körpersprache, weil Menschen sind allgemein zu plapperlastig und machen zuviel mit dem Kopf, das raubt der Liebe jede Luft. Ich habe schonmal gesagt dass nur das Herz verbindet, nicht der Geist. Der Geist mag höchstens faszinieren oder bereichern, ein Potential erhöhen, aber verbinden, das tut das Herz.

Die Thais machen es offenbar besser, plappern sich nicht ins Liebeslieschen (Liese: Kluft) sondern sind stattdessen lieber am tätig sein.
turntablism hat geschrieben:ich lad grundsätzlich niemert ih. dich natürli au nöd. ich bin egoischt und en ziemlich verklämmte typ im real life.

Mir hat mal ein CH-Mann mit Thai-Frau gefragt ob ich schon in Thailand war. Ich sagte "Nein", darauf meinte er "Was nicht ist kann noch werden".

Die Sonne ist leider sehr unbeständig und es war fast die ganze Woche bewölkt, jetzt ist sie kurz wieder da, ich geh daher jetzt sofort raus.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3432
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon turntablism » 16 Aug 2019 11:33

denn gnüss es und mach en laaaaange spaziergang
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9227
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: im gülleloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Herr Rossi » 16 Aug 2019 11:40

turntablism hat geschrieben:ich meins im ernscht.
Ich au
"Aber ich hasse die Gesellschaft sowieso,
eigentlich brauche ich sie nicht mehr,
sie können sich untereinander besser beweihräuchern und durchrammeln." (R.)
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7295
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Mastler(P) » 16 Aug 2019 11:56

Moff hat geschrieben:
Ribit hat geschrieben:Du, wenn du nur schnellen Sex haben möchtest... bitte... sag einfach immer das was am gegnerischen Ohr am besten ankommt z.B. "Oh, das ist schön dass du Schweizerfleisch so magst, ich mags wegen dir nun auch gerne", oder was weiss ich. Aber so ein Konstrukt ist meistens kurzlebig denn wer auf Schein baut wird auch nur Schein ernten.

basiert das uf dine persönliche erfahrigswert oder hesch das mal gläse?

ich chamer ned vorstelle, dass öpper mit dem satz scho jemals binere frau glandet isch.

"hey, wötsch mal ah minere cervelat chätsche, schätzli? 100% ch fleisch, weisch. schmöckt bessr wenn chli rubblisch und warm machsch. 100% ch chäs füllig. probier mal, säg "AAAH".

60% vo dä ziit klappt das 100%.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12462
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Mastler(P) » 16 Aug 2019 11:56

Herr Rossi hat geschrieben:
turntablism hat geschrieben:ich meins im ernscht.
Ich au

ihr sind doch alles deppe.

mich hät mal eine mit ere australische frau gfögt ob ich scho mal deht gsi bin.
hani gseid, nei.
hät er gseid, was nöd isch cha ja no werde.

danke das er ah min ted talk cho sind.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12462
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon turntablism » 16 Aug 2019 12:12

wie gewonnen so zerronnen
wer nichts wird, wird wirt
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9227
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: im gülleloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Mastler(P) » 16 Aug 2019 12:27

iss nöd soy, besser gin hoy.
schwul ist der der schwules tut.
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12462
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0


Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon turntablism » 16 Aug 2019 12:36

ribiiiit !!!
gang uf bülach hüt. denn muesch nöd uf asiä flüge !
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9227
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: im gülleloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Mastler(P) » 16 Aug 2019 12:43

was lauft in bülach? little bangcock?
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12462
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon turntablism » 16 Aug 2019 12:51

sozsäge. thaifoodfestival bis am sunntig
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9227
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: im gülleloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Mastler(P) » 16 Aug 2019 13:02

ah food fäscht. bitz som tam, khao pad und pad thai. megá.


Quelle
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildI love sleep and find joy at staring at the sky.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12462
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Ribit » 16 Aug 2019 18:13

Mastler(P) hat geschrieben:
Moff hat geschrieben:
Ribit hat geschrieben:Du, wenn du nur schnellen Sex haben möchtest... bitte... sag einfach immer das was am gegnerischen Ohr am besten ankommt z.B. "Oh, das ist schön dass du Schweizerfleisch so magst, ich mags wegen dir nun auch gerne", oder was weiss ich. Aber so ein Konstrukt ist meistens kurzlebig denn wer auf Schein baut wird auch nur Schein ernten.

basiert das uf dine persönliche erfahrigswert oder hesch das mal gläse?

ich chamer ned vorstelle, dass öpper mit dem satz scho jemals binere frau glandet isch.

"hey, wötsch mal ah minere cervelat chätsche, schätzli? 100% ch fleisch, weisch. schmöckt bessr wenn chli rubblisch und warm machsch. 100% ch chäs füllig. probier mal, säg "AAAH".

60% vo dä ziit klappt das 100%.

Du das kommt echt drauf an wie geil du aussiehst, WIE du es sagst und wie doof die Frau ist, aber ich würde die Chance je nach Milieu als realistisch ansehen.

Manche Leute kann man mit den passenden Argumenten fast immer zum ONS kriegen, haben auch Megapackung Kondome dabei, und andere Leute kriegt man mit viel Glück erst in 5 Jahren und wenn sie die ganze Zeit single waren ins Bett. Im Extremfall sind sie ein Leben lang single im Zölibat und haben sämtliche Männer abgewiesen. Keine Ahnung ob Frauen generell weniger sexuelle Lust empfinden aber ich schätze dass sie im Mittel etwa 5x häufiger Männer abweisen, je nach Mann sogar 100x häufiger. Wenn das nicht so wäre würde es keine Prostitution geben, denn das ist nichts anderes als Angebot und (zu viel) Nachfrage.

Ich weiss nur dass ich fast täglich geil bin aber gleichzeitig habe ich eine Abscheu vor unechter oder rein körperlich ausgelegter Liebe, insofern kann ich mich dann nur selber lieben ausser ich kriege irgendwann etwas erwidert was ich, wie mich, ebenfalls vollständig lieben darf und kann.

turntablism hat geschrieben:ribiiiit !!!
gang uf bülach hüt. denn muesch nöd uf asiä flüge !


Viel zu spät, dazu hätte ich direkt nach Bülach fliiiiiiiiiiiiegen müssen!

Ach ja, diese Frau sucht noch ein Partner... kaum zu glauben dass Ärsche häufig verpartnert sind aber viele Engelchen single, das schafft Hoffnung.


Quelle
Vielleicht hätte ich ne Chance wenn ich meinen Mund halte und stattdessen sie mit meiner Quena beeindrucken kann, sozusagen mich in ihr Herz spiele.

Ne, Leute, unterschätzt die Quena nicht, es ist eines der unglaublichsten Instrumente überhaupt obwohl sie so einfach beschaffen ist. Sie kann teils über 3.5 Oktaven, noch alles mit Halbtönen, und kann Töne präzise modulieren. Es ist ein Instrument mit unheimlich viel Seele, wer sie gut beherrscht kann fast jeden zum weinen bringen. Wird aufgrund den grossen Löchern eher von Männern gespielt da viel Fingerfertigkeit und grössere Finger hilfreich sind.

Ungefähr so sollte ich es hinbringen:

Quelle
Nachschlag mit einer Panflöte könnte ich auch geben, wenn gelernt. Er verwendet hier für das wohl berühmteste Lied eine rumänische 18-Loch-Panflöte. Ich habe schon vor langer Zeit eine professionelle schweizerische Dajoeri 20-Loch-Sopranflöte von einer ehemaligen Schülerin gekauft, ich sollte wirklich mal üben.

Quelle

Meine Quena ist übrigens von Erik (Handarbeit aus den USA), aber ich habe auch noch eine sehr schöne Amaru-Mahogani-Quena (aus Peru), die dank grosser Bohrung sehr laut ist, aber auch schwer zu spielen.
https://www.youtube.com/watch?v=FOZjfSm72dg

Hier moduliert er gegen Ende enorm auf der Quena, ein echter Schmaus. Das braucht viel bis man das kann.

Quelle

Kernaussage ist auch, Nein man braucht keinen Psychologen sondern in erster Linie ein Instrument das man mag und gerne spielt.


Dieser Song, gespielt von einem native American, verkörpert sozusagen den Untergang jeder Ethik und stellt ein knochenerschütterndes Warnsignal aus, auf was die Menschheit zusteuern könnte wenn sie die Diversität nicht respektiert, man kann auch sagen man verliert das Herz und am Ende die Seele: "The Last of the Mohicans".
Im übrigen auf einer Quena, weil diese Rauschtöne kann man praktisch nur auf der Quena machen (ev. noch Panflöte), das ist fortschrittliche Modulation.

Quelle
Zuletzt geändert von Ribit am 16 Aug 2019 22:53, insgesamt 3-mal geändert.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3432
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon zeromeier » 16 Aug 2019 22:37

Wieso bisch no nie in Thailand gsii? Schön det, gang doch mal.
Benutzeravatar
zeromeier
The(G)net - Redakteurrrrr
The(G)net - Redakteurrrrr
 
Beiträge: 18596
Registriert: 06 Dez 2007 09:55
Tradingpunkte:
Trading points plus
94
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Ribit » 16 Aug 2019 23:14

Keine Ahnung, ich mag ja frische Durian und Thai-Frauen, sofern sie nicht bünzlig sind sondern so lieb wie Frauen vor 100 Jahren noch waren, liebe weibliche und küssende Hexen anstatt vermännlichte Hosen-Industrie-Kauffrauen mit strengem Blick.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3432
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Doraemon » 17 Aug 2019 06:02

^^^ Beschti Ussag woni bis iz vo Dir gläse ha :-D Lüt wo Durian gern hei si sympathisch!
22nd century robot cat

Doraemon loves Dorayaki!
Benutzeravatar
Doraemon
Rookie
 
Beiträge: 116
Registriert: 25 Jul 2018 07:02
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Ribit » 17 Aug 2019 16:43

Wieso auch nicht? Die Durian ist ein lebendes Fossil wie auch der Arganbaum, eines der wenigen Bäume welche es schon seit der frühen Steinzeit gab, noch vor dem Kometeneinschlag. Sie haben bisher alles überlebt, einzig der Mensch könnte es auslöschen, der kann sowieso alles inklusive sich selber auslöschen. Ich denke dass damals die Dinos von weit her kamen wegen der Durian und sie wurden durch den starken Duft von weit her angelockt, ausserdem musste die Frucht natürlich gross sein denn diese Dinos hatten Appetit. Heutzutage ist es eine Gourmetfrucht mit mindestens sovielen Hassern wie Liebhabern, selbst in Asien, enorm polarisierend genau wie ich.

Geruch hat zwar dominante Zwiebeltöne welche fast umhauen können aber im Hintergrund ist die Komplexität riesig. Es ist eine Frucht welche nur guten Nasen zugänglich ist welche hinter die Fassade riechen können und die Feinheiten wahrnehmen, klar faszinierend und neben Schoko und Kaffee das wohl aromatischte Nahrungsmittel der Welt.

Ich hatte auch schon selbst gemachte Durian-Glace vom Thai-Restaurant wo der Schweizer war, das war meine Lieblingssorte. Das Restaurant ist jetzt allerdings dicht gemacht worden.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3432
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon abyss » 18 Aug 2019 09:42

liebe weibliche und küssende Hexen...lol...Achtung Hexxen lande immer ufem Schitterhuufe! Gloub Thailand isch vielech ou nid z richtige für di. Dert dräit sech alles nume um Tang, Cash, Schotter! Gib emene Thai 100 Millione Franc und er würd dir nid mou merci säge. Aber vielech hesch Glück mitemne Ladyboy... :kicher: Gloub Kanada, Schottland, Schwede wär öpis für di. Nordischi Sache halt. Muesch chlei usprobiere. :1thumb:
Oh Banana…!

R.I.P Henry - Ernst bleiben
Benutzeravatar
abyss
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3888
Registriert: 04 Aug 2002 17:34
Wohnort: Milky Way
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon abyss » 18 Aug 2019 09:43

Aja, Turian stickt mir also scho z heftig... :herzli:
Oh Banana…!

R.I.P Henry - Ernst bleiben
Benutzeravatar
abyss
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3888
Registriert: 04 Aug 2002 17:34
Wohnort: Milky Way
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Herr Rossi » 18 Aug 2019 10:31

abyss hat geschrieben: Gloub Kanada, Schottland, Schwede wär öpis für di. Nordischi Sache halt.


Eher nid, d Nordländer sind guet geerdeti Mönsche, die chönd mit eme Luftibus nüt afo.
"Aber ich hasse die Gesellschaft sowieso,
eigentlich brauche ich sie nicht mehr,
sie können sich untereinander besser beweihräuchern und durchrammeln." (R.)
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7295
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Ribit » 18 Aug 2019 11:33

abyss hat geschrieben:liebe weibliche und küssende Hexen...lol...Achtung Hexxen lande immer ufem Schitterhuufe!

Natürlich, ich werde sie dafür verantwortlich machen dass ich 12h Sex mit ihr hatte, deswegen meine anderen Dinge vernachlässigt habe, Hexe eben. Nach dem Abstillen werde ich sie dafür verantwortlich machen dass ich keine andere Milch als Muttermilch mehr mag, alles das Werk einer Hexe.
abyss hat geschrieben:Dert dräit sech alles nume um Tang, Cash, Schotter! Gib emene Thai 100 Millione Franc und er würd dir nid mou merci säge.:

Seit wann war das in CH anders, ein Schweizer würde seine Grossmutter verkaufen, mit einigen Ausnahmen natürlich.

Ich bin daher "hart im nehmen", jedoch werde ich keinem etwas schmieren, entweder ist es Liebe oder die können sich ihren unterschwelligen Menschenhandel sonstwohin stecken z.B. in den Geldbeutel oder Möse, nur nicht in meine Nähe kommen.

Wir haben allerdings hierzulande sehr luxuriöse Vorstellungen darüber was ein Menschenleben wert ist. An manchen Orten da sterben die Kinder massenweise weg und für Geld würden die noch fast jedes Kind hergeben. Wer meint man könne keine Menschen "kaufen" der kennt diese Welt nicht. Natürlich ist es käuflich, ganz egal wie sehr wir es auf indirekte Art vertuschen und es unter den Schweigemantel kehren. Nur möchte ich mit sowas nichts zu tun haben, es ist grausig... dann lieber ein Leben lange single sofern ich echte Liebe anscheinend nicht haben darf.
turntablism hat geschrieben:es gitt aber so traditionelli sache wo der muesch bewusst si. in TH z.b. zahlt de Maa i.d.R es Brautgeld ad eltere
je jünger und hübscher, desto teurer wird sie.
hah ! bald hüratet di chlii vo de frau -> bling bling !! 8-) und glaub mer das isch es hübsches !

Hier z.B. gibt es wie eine Art Dogma, es ist zwar nicht offiziell festgehalten, das würde gegen Menschenrechte verstossen, aber fast jeder weiss was da abgeht. Nur kann man da wenig machen weil gegen Geld tun es die Betroffenen fast immer (widerwillig) freiwillig. Das alleine ist entscheident ob es legal ist oder nicht, daher ist jeder freiwillige Handel und auch Kuhhandel legal.
Mastler(P) hat geschrieben:rofl. weisch es isch vilicht öfters eifach es good will ding will die lüht im verglich halt recht arm sind und kei bis scheiss jöbs händ. ich ha nonie ghört das eh familie wükli seit: gib geld oder susch gäbe mer dir mini tochter nöd.
aber weisch, da brucht mer ebe chli empathie, herz und au bitz vörigs geld ufm konto, sprich reformti produkt müsst mer sich schono leischte chönne um au fürd familie bitz geld übrig zha um ihne es läbe chli agnehmer zmache.

Egal wie du diese Gaben oder Abgaben nennst, es ist häufig "das Zünglein an der Waage" welches entscheidet wer hier was abkriegt solange die Liebe so versachlicht ist. Wenn die Familie leidet und die Tochter weiss das sie nun Geld erhalten könnte für eine Zusage dann tut es sie häufig der Familie zuliebe, selbst wenn da keine echten Gefühle sind. Sie müsste schon verdammt hohe Gefühle für jemanden haben um eine leidende Familie zu ignorieren, sofern es keine Kohle bringt da der Geliebte bettelarm oder gar geizig ist. Wobei so ein Geiz gar nicht toleriert wird und selbst der Geizigste sich dann erweichen lässt... also ja... Menschen sind sehr manipulierbar.

Ach ja, unterschätze die Macht der Familie nicht im Ausland. Nur wenige Länder haben eine so schwache und unabhängige Familienstruktur wie die Schweiz. Bei manchen Nationen muss die Tochter strikt dem Wunsch der Familie gehorchen und häufig traut sie sich gar nicht sich gegen die "Familienmeinung" zu stellen. Was da an nahezu militanten Dogmas existieren und wie sehr manche Leute davon beherrscht werden, das können wir Bünzlis uns kaum vorstellen. Bei uns reicht es meistens wenn der Mann Stand/Status hat und dazu gesellschaftskonforme Dinge dahersülzt, das ist vergleichsweise tatsächlich harmlos.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3432
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Herr Rossi » 18 Aug 2019 15:33

Ich bin "hart im nehmen und geben", entweder ist Mann oder Frau mit genügend Selbstwertgefühl ausgestattet oder die können sich ihr unterschwelliges Gejammer wegen Liebesentzug sonstwohin stecken z.B. in eine Durian oder eine Panflöte, nur nicht in meine Nähe kommen.
"Aber ich hasse die Gesellschaft sowieso,
eigentlich brauche ich sie nicht mehr,
sie können sich untereinander besser beweihräuchern und durchrammeln." (R.)
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7295
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
27
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon Ribit » 18 Aug 2019 19:09

Das Selbstwertgefühl geht bei genügend Körben auf jeden Fall langsam flöten, ausser du hattest es nie ernst gemeint mit den Anträgen. Kein Mensch der echte Gefühle hat hält das ewig aus, deswegen muss fast jeder der zu lange erfolglos war sich davon distanzieren und kann nicht kontinuierlich aktiv sein.

Ich möchte einmal mehr erwähnen dass es nur das Selbst im Ego tangiert, also das was im Aussen ist. Das Selbst im Ich kann nicht tangiert werden: Jedoch kann man dieses Ich aufgrund fehlender Wahrnehmung verlieren, besonders dann wenn das Ego einem übel mitspielt und sich ständig breit macht.

Das Ego ist natürlich nicht gut oder schlecht sondern je nach Zustand und Situation günstig oder ungünstig für ein Individuum oder gar eine ganze Gesellschaft. Hingegen das Ich ist vollkommen neutral, denn es wertet nicht.

Ach ja, da ist natürlich das rein Freundschaftliche miteingenommen. Wenn man allerdings mit jemandem soviel Kontakt und Nähe hat wie mit einem Partner dann muss es einfach umso mehr zwischenmenschlich stimmen weil ansonsten wirds ein echter Horror. Allerdings ist es fast ebenso schwierig gute Freunde zu finden.
Ribit
Hardcore Gamer
Hardcore Gamer
 
Beiträge: 3432
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon thaeye » 19 Aug 2019 08:57

Ribit hat geschrieben:
abyss hat geschrieben:liebe weibliche und küssende Hexen...lol...Achtung Hexxen lande immer ufem Schitterhuufe!

Natürlich, ich werde sie dafür verantwortlich machen dass ich 12h Sex mit ihr hatte, deswegen meine anderen Dinge vernachlässigt habe, Hexe eben. Nach dem Abstillen werde ich sie dafür verantwortlich machen dass ich keine andere Milch als Muttermilch mehr mag, alles das Werk einer Hexe.
abyss hat geschrieben:Dert dräit sech alles nume um Tang, Cash, Schotter! Gib emene Thai 100 Millione Franc und er würd dir nid mou merci säge.:

Seit wann war das in CH anders, ein Schweizer würde seine Grossmutter verkaufen, mit einigen Ausnahmen natürlich.

Ich bin daher "hart im nehmen", jedoch werde ich keinem etwas schmieren, entweder ist es Liebe oder die können sich ihren unterschwelligen Menschenhandel sonstwohin stecken z.B. in den Geldbeutel oder Möse, nur nicht in meine Nähe kommen.

Wir haben allerdings hierzulande sehr luxuriöse Vorstellungen darüber was ein Menschenleben wert ist. An manchen Orten da sterben die Kinder massenweise weg und für Geld würden die noch fast jedes Kind hergeben. Wer meint man könne keine Menschen "kaufen" der kennt diese Welt nicht. Natürlich ist es käuflich, ganz egal wie sehr wir es auf indirekte Art vertuschen und es unter den Schweigemantel kehren. Nur möchte ich mit sowas nichts zu tun haben, es ist grausig... dann lieber ein Leben lange single sofern ich echte Liebe anscheinend nicht haben darf.
turntablism hat geschrieben:es gitt aber so traditionelli sache wo der muesch bewusst si. in TH z.b. zahlt de Maa i.d.R es Brautgeld ad eltere
je jünger und hübscher, desto teurer wird sie.
hah ! bald hüratet di chlii vo de frau -> bling bling !! 8-) und glaub mer das isch es hübsches !

Hier z.B. gibt es wie eine Art Dogma, es ist zwar nicht offiziell festgehalten, das würde gegen Menschenrechte verstossen, aber fast jeder weiss was da abgeht. Nur kann man da wenig machen weil gegen Geld tun es die Betroffenen fast immer (widerwillig) freiwillig. Das alleine ist entscheident ob es legal ist oder nicht, daher ist jeder freiwillige Handel und auch Kuhhandel legal.
Mastler(P) hat geschrieben:rofl. weisch es isch vilicht öfters eifach es good will ding will die lüht im verglich halt recht arm sind und kei bis scheiss jöbs händ. ich ha nonie ghört das eh familie wükli seit: gib geld oder susch gäbe mer dir mini tochter nöd.
aber weisch, da brucht mer ebe chli empathie, herz und au bitz vörigs geld ufm konto, sprich reformti produkt müsst mer sich schono leischte chönne um au fürd familie bitz geld übrig zha um ihne es läbe chli agnehmer zmache.

Egal wie du diese Gaben oder Abgaben nennst, es ist häufig "das Zünglein an der Waage" welches entscheidet wer hier was abkriegt solange die Liebe so versachlicht ist. Wenn die Familie leidet und die Tochter weiss das sie nun Geld erhalten könnte für eine Zusage dann tut es sie häufig der Familie zuliebe, selbst wenn da keine echten Gefühle sind. Sie müsste schon verdammt hohe Gefühle für jemanden haben um eine leidende Familie zu ignorieren, sofern es keine Kohle bringt da der Geliebte bettelarm oder gar geizig ist. Wobei so ein Geiz gar nicht toleriert wird und selbst der Geizigste sich dann erweichen lässt... also ja... Menschen sind sehr manipulierbar.

Ach ja, unterschätze die Macht der Familie nicht im Ausland. Nur wenige Länder haben eine so schwache und unabhängige Familienstruktur wie die Schweiz. Bei manchen Nationen muss die Tochter strikt dem Wunsch der Familie gehorchen und häufig traut sie sich gar nicht sich gegen die "Familienmeinung" zu stellen. Was da an nahezu militanten Dogmas existieren und wie sehr manche Leute davon beherrscht werden, das können wir Bünzlis uns kaum vorstellen. Bei uns reicht es meistens wenn der Mann Stand/Status hat und dazu gesellschaftskonforme Dinge dahersülzt, das ist vergleichsweise tatsächlich harmlos.


du "missbruchsch" s wort bünzli imfall für irgendwelche kontext wo absolut nix passt. chame mache, isch aber nöd so gschiiid.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7350
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: Gesellschafts-Angelegenheiten mit Liebe

Beitragvon turntablism » 19 Aug 2019 09:47

de gröscht oberbünzli isch de ribit himself. er bünzlet nur no umenand mit sim verbünzlete bünzlige getue.
er sött für de bünzlipriis nominiert werde.
anders wort für ribit -> bünzli
bünzlimanie a discretion.

was seid de ribit bim ne date ? let's bünzle !
Benutzeravatar
turntablism
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 9227
Registriert: 14 Feb 2011 12:20
Wohnort: im gülleloch
Tradingpunkte:
Trading points plus
40
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste