The Elder Scrolls 6

Game-News, neueste Gerüchte, Spiele-Talk!

Moderator: Master(G)

The Elder Scrolls 6

Beitragvon Ribit » 17 Nov 2019 21:03

Es wird kommen, so lange Zeit nach Skyrim, das Game mit der wohl längsten Durchhaltezeit (gute Verkäufe, viel Support) aller Non-Online Games und eines der erfolgreichsten Games aller Zeiten (kann man schwer mit WoW u.a. vergleichen, das sind sehr verschiedene Konzepte). Es ist auch das wohl am härtesten gemoddete Game dass es jemals gab (manche Modder waren so gut dass sie nur aufgrund ihres Mods ein Jobangebot als Dev bekamen), also die Erwartungen an einen Nachfolger sind himmelhoch.

Bisher ist zwar kaum was bekannt aber ich schätze es wird in etwa 5 Jahren (eher mehr) auf den neuen Plattformen PS5/XB Scarlett (etwa 4 J nach Release) und PC rauskommen. Handyversionen gibts keine, dazu ist der Hardwareanspruch bei dem Open World-Projekt einfach zu hoch, es wird mit Mods am Limit von XB Scarlett/PS5 kratzen (GTX 2080 Power). Man kann zwar fast alles bis zum Erbrechen "downsamplen" aber der Verlust wäre hier so riesig, das wäre ein völlig anderes Game (eine Art mickriger Spin Off ohne Mods).
https://www.pcgamer.com/elder-scrolls-6-what-we-know/

Skyrim ist noch nicht am Ende aber es flacht nun langsam ab, bei einem Alter von ganzen 8 Jahren. Das neue TES 6 soll laut Bethesda sogar 10 Jahre "durchhalten". Ich kann mir gut vorstellen dass Bethesda genau diesen passenden Moment, d.h. langsame Abflachung von Skyrim und dazu die neuen Dev Kits der Next Gen Konsolen, abgewartet hat um jetzt mit der Entwicklung richtig loszulegen, es sieht ganz danach aus.

Dazu noch eine rührende Geschichte: Die aktuell älteste bekannte Skyrim-Gamerin ist 82 Jahre alt und ihr Youtube Kanal ist bei Gamern berühmt. Sie befürchtet jedoch dass sie beim Start von TES 6, was sie natürlich sehnsüchtig erwartet, nicht mehr unter den Lebenden weilen könnte da sie dann gegen die 90 J zugeht. Wir hoffen zwar dass sie dann noch das neue Game life erleben darf aber dennoch wird diese Frau, egal wie es dann um sie steht, für immer in TES 6 verewigt sein. Denn aufgrund einer Petition haben die Devs diese Frau, Shirley Curry, mit einem 3D Scanner eingescannt und sie wird dort für immer ein NPC darstellen. Aufgrund der heutigen Textur/Polygon-Technologien gehe ich davon aus dass sie sehr realitätsgetreu für immer in der digitalen Welt zurückbleibt, was kann es schöneres geben als diese Art der Verewigung? https://www.computerbild.de/artikel/cbs ... 79348.html
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4069
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: The Elder Scrolls 6

Beitragvon Grisu » 18 Nov 2019 20:54

Danke :herzli:
Benutzeravatar
Grisu
Gamer Advanced
Gamer Advanced
 
Beiträge: 1004
Registriert: 25 Apr 2012 10:51
Wohnort: Ämmebronx
Tradingpunkte:
Trading points plus
22
Trading points minus
0


Zurück zu Diskussion & News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste