[OT]Generelles Politik-Topic

Trash-Talk pur! Alles andere als Videogames...

Moderatoren: Uriel, Avenger

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 13 Sep 2019 18:53

de rockefeller haet übrigens bis 2017 7 herze brucht. es paar z vill gsi.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 13 Sep 2019 19:15

Mach dir keine Sorgen, bei dir reichen auch 7 gute Pillen am Tag!

Ja der Rocklfeller, der war dermassen herzlos... der hat echt ein Herz nach dem anderen verschlissen.
thaeye hat geschrieben:d schlinge wird zuezoge, mini date ghöret scho konzern und em staat und jetzt waends nah min körper als ersatzteillager

Ich glaub das was ich noch am ehesten brauche ist ein neuer Schniedel, weil der alte könnte irgendwann brechen... aber bitte schön gross sollte der Ersatzschniedel sein!
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 19 Sep 2019 16:30

und scho s nöchste husarestuck:
https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/st ... y/12632594

klar, ablasshandel initiere, s mitellalter söttemer langsam hinder ois gla ha. de ribit klatscht denk widr. d umverteilig vo unde nach obe nah chli beschlüünige. fun fact: s potential für neue stüüre isch immens: s internet isch übrigens glich starch in sache "co2" ustoss wie de flugverchehr, s fleisch sogar nah stärcher. also politiker , gnueg potential ume.

da en filmtip zu oisere zukunft: soylent green mit em charles heston

s motto i de zukunft wird si : nothing works but the people are the same.

bevormundig, staatlichi regelige bis zum geht nicht mehr und d lüüt klatschet na. mir verblödet. git ja studie dezue das das sogar wahr isch. eigeverantworltichi mensche sind am usterbe.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 19 Sep 2019 19:29

Och, die bevormunden keinen grossen Industriellen, es ist krass was die sich alles erlauben können auf Kosten von Umwelt, Natur, Mensch und Tier. Sie sollen endlich mal den Vollpreis bezahlen, das was es wirklich kostet... kein phantastischer Umweltzerstörungspreis. Je teurer die Mainstreamware wird desto besser, es war schon genug lange zu billig. Ich bezahle für meine Apfelbananen von Kleinbauern 17 CHF nicht 1-4 CHF das kg wie die Mainstreamwarespachtlern, das ist doch nicht der Vollpreis... sondern der Umweltzerstörungspreis.

Das was sie machen müssen ist den Vollpreis bezahlen, besonders an der Natur... Schlaraffenland war gestern, heute müssen wir endlich nachhaltig und kostendeckend wirtschaften. Der Vollpreis von ein kg gutes Korn ist mindestens fünfmal so hoch wie heute, 90 Rappen für ein kg Weizenwampenkorn bei der Migi https://produkte.migros.ch/m-budget-haushaltmehl, das ist doch unglaublich,... das geht klar nicht. Auch Kerosin ist viel zu günstig, da fliegen die Leute ohne Ende und ohne Reue... das geht leider nicht auf, daher Notbremse ziehen.

Ist kein Wunder wenn die Grossverteiler Milliardengewinne einfahren wenn das Wampenkorn deutlich weniger als 1 CHF das kg im Einkauf ist, das Brot jedoch für ein vielfaches davon verkauft wird. Detailhandelsangestellte kriegen sowieso nur Babylöhne wo sie meistens nur so knapp den Schnuller mit Windeln ohne Partner- oder Gesellschaftsfinanzen bezahlen können. Nein nein... die ganz Grossen haben fast immer die besten Konditionen, jedes bischen Gegensteuer ist immer ein irrsinniger Herkulesakt.

Mein letztes Brot war übrigens ein leicht hart gewordenes Urdinkelbrot vom Vortag für den halben Preis. War kaum teurer als das Ruchbrot und zusammen mit der Demeterrohmilch, ebenfalls verbilligt da es niemand kaufte, schmeckte es vorzüglich... man muss für etwas besseres echt kein Bonze sein; es ist eher Willensfrage.

Der Vollpreis ist dann bezahlt wenn man alle negative Nebeneffekte auf Umwelt, Mensch und Tier damit bezahlt hat... würden wir das tun sähe es düster aus für die Bonzen!
thaeye hat geschrieben:da en filmtip zu oisere zukunft: soylent green mit em charles heston

Viel zu utopisch, besonders das mit Menschenfleisch was enorm ineffizient ist, er hat damals offensichtlich nicht vorausgeahnt dass es irgendwann soviele verwertbare Tierkadaver gibt dass es menschliches Fleisch um das Tausendfache übersteigen würde. Im Jahr sterben in der Schweiz etwa 60-70 Tausend Menschen, dagegen gibt es etwa ziemlich genau 60-70 Millionen getötete Tiere im Jahr. Selbst wenn alle Menschen nur noch Soya statt Tiere essen dann wäre der nutzbare Anteil Menschenfleisch als Nahrung im Promillebereich verglichen mit dem Soya. Charles Heston ist ein verrückter Utopist... sicher aber kein Realist.
thaeye hat geschrieben: s internet isch übrigens glich starch in sache "co2" ustoss wie de flugverchehr, s fleisch sogar nah stärcher. also politiker , gnueg potential ume.

Auf jeden Fall, als nächstes sollte die Massentierhaltung abgeschafft werden, das war schon immer reiner Hohn was wir uns da erlauben.
thaeye hat geschrieben:s motto i de zukunft wird si : nothing works but the people are the same.

Ich denke zwar dass die Gesellschaft in weiten Teilen ein egoistischer sich selbst stets bevorteilender Schweinestall ist, aber dennoch finde ich dieses Motto gerade mal gut genug damit Ferkel darin suhlen dürfen. Ich gehe doch lieber nach dem optimistischen Motto: Das Leben ist Veränderung.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 20 Sep 2019 08:51

Ribit hat geschrieben:Ich gehe doch lieber nach dem optimistischen Motto: Das Leben ist Veränderung.


:groel: ja klar will jedi veränderig ja guet isch..logisch. das isch kein weisheit, sondern das isch fakt, natürli isch veränderig s lebe, aber nöd jedi veränderig guet. in 20 jahr wüssemers ob dis motto oder mis gnauer a de zukunft isch.

mir stüüret eher inen veränderig wo nix meh funktioniert (mir waend weniger enerige bruche aber sind immer meh mensche etc. etc.) aber defür ebe alli glich sind. nämli alli glich verschisse.

de c02 usstoos vo de schwiz isch 0.005% vom weltwiite ustoossss..los vorwärts gats in abgrund.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 21 Sep 2019 22:05

Soso, und wie gross ist die Stickstoffbelastung im Mittelland in der Erde? Welchen Platz hat da die Schweiz weltweit? Da wachsen ja nur noch Stickstoffräuber, das sind oft gerade mal 5-10 Grasarten: Diversität am Füdli!

Ohne Stickstoff gäbe es kein Leben auf der Erde. Doch die intensive Landwirtschaft und die fossilen Energieträger schaffen einen massiven Überschuss an Stickstoff. Dieser gelangt über die Luft und das Wasser in sensible Ökosysteme, wo er das Leben erstickt.

In der Beantwortung einer parlamentarischen Interpellation gab der Bundesrat im Jahr 2016 an, dass in der Schweiz die externen Kosten für negative Auswirkungen aller Stickstoffemissionen auf unsere Gesundheit und die Umwelt im Bereich von 860 bis 4300 Millionen Franken pro Jahr liegen.

Eine deutliche Stickstoffreduktion lässt sich nur erreichen, wenn die Tierbestände massiv gesenkt werden und anstelle der Intensivmast eine graslandbasierte Fleisch- und Milchproduktion gefördert wird.

Quelle: https://naturschutz.ch/hintergrund/repo ... ler/129815

Das Problem ist einfach, die Kosten für die Massentierhaltung tragen nicht die Verursacher noch die Konsumenten, sondern Mensch, Tier und Umwelt gleichermassen. Wir wälzen einfach alles auf ein totales Kollektiv ab, damit einzelne Oligarchen sich damit eine goldene Nase machen und jeder zum Schleuderpreis den Teller mit Fleisch auffüllen kann.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 22 Sep 2019 06:32

Leider isch das so, drum gits bi üs nume no einisch pro Wuche Fleisch, und au nur Bio. Defür isches jedes mal fantastisch.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7848
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 22 Sep 2019 12:56

Was? Nur 2% der Bevölkerung gelten als Hochbegabte? Ja kein Wunder treff ich im Alltag und im Forum soviele Dampfnudeln an. Sie können nicht einmal ein spezifisches Salz nennen und ständig das kaum relevante CO2-Gejammere wo es um viel mehr geht als das. https://www.srf.ch/sendungen/dok Mal gucken was das DOK sagt.

"Ja nicht auffallen, sich in der Mitte bewegen", Ja das hat was. Wer "zu hoch fliegt" riskiert als Aussenseiter, Belehrer oder Besserwisser ausgegrenzt und gemobbt zu werden. Das zerstört jedes Potential von sich natürlicherweise sozial verhaltenden Lebewesen, ausser sie werden asozial und machtlüsternd. Wohin das führt erkennt man ja dann an den Diktatoren und unethischen Kaderleuten die für kaum jemanden oder etwas noch Gefühle haben, nicht empfehlenswert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 22 Sep 2019 16:15

Im Forum sind ja immerhin 3 Hochbegabti. De Meier, de Sidu und de Vale. Defür heds au 3 Vollidiote, de Röne, de Ribit und ich. Alles guet.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7848
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 22 Sep 2019 17:07

Der Volldepp der gerade kurz davor am heucheln und röcheln war sollte sich unterwürfig bei mir für seine fluchenden an mich gerichtete Worte entschuldigen, falls nicht ist ein Morgenstern auf einem bereits löcherigen Schädel alles was ich momentan als Feind bieten möchte, bei meiner Ehre und Würde.
Zuletzt geändert von Ribit am 22 Sep 2019 18:00, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 22 Sep 2019 17:56

Lol, dich nimmt sicher no irgend öper erscht. Es paar recht doofi Charakterzüg hesch, Feigheit, assozials Verhalte, mangelnds Selbstvertraue, gschtörti Wahrnehmig und underdrückti Wuet. Säg, isches d Mueter gsii?
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7848
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 22 Sep 2019 18:01

Ich bin zwar stets umhauend ehrlich zu meinen Lovern und Freunden, aber wüst beschimpfen, denunzieren und ihnen gar Krankheiten anlasten, unterstellen oder öffentlich breit machen, das tue ich sie nicht; allerhöchstens necken und schmutzig reden, besonders wenn ich geil bin.

Alle die es anders machen, die sind mal sicher keine Freunde. Mein Leben gegenüber allem was befreundet ist, das ist stets in viel Ehre und Würde getränkt. Leute die das nicht kennen denen gratuliere ich zur Feindschaft, am besten sie verdünnisieren sich und wenden sich irgendeinem Götzen (Geld, Kumpels u.a.) zu, mein guter und unbeliebter Ratschlag.

Wie gesagt, diese Auseinandersetzung ist komplett nutzlos, das sollte ein Schweizer gut verstehen der gerne nach einem Nutzen sucht, denn ich werde allen die es nicht ernst meinen (mit mir) einfach nur noch in den Popo treten, ohne Reue. Ich habe genug von dem niederen Gesellschaftsgesindel welche noch genau das zeigt was ich offen kritisierte, jede Reaktion ist noch eine Bestätigung.

Das alles insbesondere von jemandem der gerne von sich gibt "er würde nicht werten", Heuchlerei ist da nur der Vorname. Ich würde wirklich besser wie ein Furz verschwinden, weil da wird noch so manches im Leben unterschätzt, sich mit mir anlegen gehört dazu.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 22 Sep 2019 18:37

Also isches s Mami gsii?
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7848
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 22 Sep 2019 18:44

Wenn man als birnenrissiger Dickkopf mit Abgrenzungsproblem geboren ist dann ist es harte Kost. Da musste ja jemand sich in den höchsten Himmel sülzen um dennoch einen Schniedel zu versenken, es reflektiert einfach die heutige Mehrheitsgesellschaft voller Schein und primär aufs Äussere fixiert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Herr Rossi » 22 Sep 2019 18:53

Chund guet Ribit, bruchsch halt eifach no chli Ziit. Aber wenn de dä Chnopf chasch löse wird der e grossi Lascht vo de Schultere falle; dis alte Ich. Denn chasch do cho läse und wirsch chönne drüber lache und weisch denn au warum kei Liebi becho hesch.
Benutzeravatar
Herr Rossi
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 7848
Registriert: 30 Aug 2011 16:44
Tradingpunkte:
Trading points plus
31
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 22 Sep 2019 19:06

Naja, wenigstens kann man eines Tages die verendeten Schädel all jener welche die Liebe für sich gepachtet haben zu einem Aschehaufen verbrennen und verstauben lassen, was einem mahnend auf unsere Endlichkeit hinweist, wovon wir immer öfters glauben dass sie kaum noch existiert. Im Leben sind wir vielleicht ungleich aber wenn dann der Staub über uns weht sind wir alle gleich, ausser man hatte noch einen Gott.

Das gekaufte Supermodel von einem verstorbenen philippinischen Despoten, das kann man heute nicht mehr als Model gebrauchen, denn heute sieht sie sowohl äusserlich wie innerlich scheusslich aus; Menschen sind begrenzt, innerlich meistens stärker als im äusseren Tand. Sie suchen sich stets das wovon sie meinen dass es ihnen am besten bekommt, aber zu häufig kriegen sie danach Magenweh, na dann, wohl bekomms mit der Profitiersucht.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 23 Sep 2019 07:03

Ribit hat geschrieben:Was? Nur 2% der Bevölkerung gelten als Hochbegabte? Ja kein Wunder treff ich im Alltag und im Forum soviele Dampfnudeln an. Sie können nicht einmal ein spezifisches Salz nennen und ständig das kaum relevante CO2-Gejammere wo es um viel mehr geht als das. https://www.srf.ch/sendungen/dok Mal gucken was das DOK sagt.

"Ja nicht auffallen, sich in der Mitte bewegen", Ja das hat was. Wer "zu hoch fliegt" riskiert als Aussenseiter, Belehrer oder Besserwisser ausgegrenzt und gemobbt zu werden. Das zerstört jedes Potential von sich natürlicherweise sozial verhaltenden Lebewesen, ausser sie werden asozial und machtlüsternd. Wohin das führt erkennt man ja dann an den Diktatoren und unethischen Kaderleuten die für kaum jemanden oder etwas noch Gefühle haben, nicht empfehlenswert.


was haend fucking hochbegabti imene politik forum z sueche.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Mastler(P) » 23 Sep 2019 07:49

Herr Rossi hat geschrieben:Leider isch das so, drum gits bi üs nume no einisch pro Wuche Fleisch, und au nur Bio. Defür isches jedes mal fantastisch.


Quelle
The mind is the friend of those who have control over it, and the mind acts like an enemy for those who do not control it... es ist eine Form der geistigen Gewalt.
Euphemisms and political correctness only obscure the truth. Seid reich im Geiste und warmherzig.
BildMan kann auch sagen, deine Wahrheit ist eine Platiduede.Bild
Benutzeravatar
Mastler(P)
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 12956
Registriert: 13 Okt 2010 13:35
Tradingpunkte:
Trading points plus
23
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 23 Sep 2019 08:40

thaeye hat geschrieben:was haend fucking hochbegabti imene politik forum z sueche.

Ja gut, das stimmt, in der Politik ist doch kaum einer hochbegabt, lediglich mächtig, finanziell vermögend und despotisch.

Wobei ich sagen muss, der Mao wurde ja für seinen Despotismus verehrt, er hat den Leuten so richtig den Popo vermöbelt, und dazu noch ein Büchlein, die Mao-Bibel, geschrieben welches nach der Bibel die zweithäufigste Auflage aller Bücher hat. https://www.die-besten-aller-zeiten.de/ ... eiten.html Das haben dann die Leutchen welche noch gerade laufen konnten gut durchgelesen, danach wars dann langsam aufwärts gegangen denn der Geist ist mächtig: Die Landsleute entkamen dem weiten Bambuswald voller Tee und wurden danach allmählich radikal kapitalistisch... heute ist es eine Grossmacht die genau das liefert was alle wollen "Materie in Hülle und Fülle".

Heute denke ich, hats in Europa so ein dekatenter Haufen Zweibeiner, es wäre glaubs gut jemand würde wieder einmal mit der Weiderute Popöchen versohlen, das kann heilend sein. Allerdings sollte der Versohler sehr weise sein... solche Leute sind extrem rar. Die meisten despotischen Versohler haben nichts drauf und kreieren nichts als Unheil.

Wir haben echt das Gefühl, "Profit um jeden Preis" und opfern dafür einfach alles, selbst die Liebe... deswegen wird es kalt und ziemlich schwarz im Herzen.

Wobei ich hier noch sagen muss, Bücher sind verglichen mit Handys eine Nische; soviel Geld ist heutzutage mit nichts zu scheffeln, selbst die ärmsten Socken haben heute bereits ein Handy: https://www.golem.de/news/mobile-mehr-a ... 39219.html
Die ökologischen Auswirkungen sind leider auch nicht zu unterschätzen bei dieser ungeheuren Menge und der dazu immer stärker werdenden Strahlenbelastung. Deswegen ist beim Handy weniger mehr: Ich nutze es nur auf Reisen, zuhause ist es immer abgeschaltet.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 23 Sep 2019 09:38

Ribit hat geschrieben:
thaeye hat geschrieben:was haend fucking hochbegabti imene politik forum z sueche.

Ja gut, das stimmt, in der Politik ist doch kaum einer hochbegabt, lediglich mächtig, finanziell vermögend und despotisch.

Wobei ich sagen muss, der Mao wurde ja für seinen Despotismus verehrt, er hat den Leuten so richtig den Popo vermöbelt, und dazu noch ein Büchlein, die Mao-Bibel, geschrieben welches nach der Bibel die zweithäufigste Auflage aller Bücher hat. https://www.die-besten-aller-zeiten.de/ ... eiten.html Das haben dann die Leutchen welche noch gerade laufen konnten gut durchgelesen, danach wars dann langsam aufwärts gegangen denn der Geist ist mächtig: Die Landsleute entkamen dem weiten Bambuswald voller Tee und wurden danach allmählich radikal kapitalistisch... heute ist es eine Grossmacht die genau das liefert was alle wollen "Materie in Hülle und Fülle".

Heute denke ich, hats in Europa so ein dekatenter Haufen Zweibeiner, es wäre glaubs gut jemand würde wieder einmal mit der Weiderute Popöchen versohlen, das kann heilend sein. Allerdings sollte der Versohler sehr weise sein... solche Leute sind extrem rar. Die meisten despotischen Versohler haben nichts drauf und kreieren nichts als Unheil.

Wir haben echt das Gefühl, "Profit um jeden Preis" und opfern dafür einfach alles, selbst die Liebe... deswegen wird es kalt und ziemlich schwarz im Herzen.

Wobei ich hier noch sagen muss, Bücher sind verglichen mit Handys eine Nische; soviel Geld ist heutzutage mit nichts zu scheffeln, selbst die ärmsten Socken haben heute bereits ein Handy: https://www.golem.de/news/mobile-mehr-a ... 39219.html
Die ökologischen Auswirkungen sind leider auch nicht zu unterschätzen bei dieser ungeheuren Menge und der dazu immer stärker werdenden Strahlenbelastung. Deswegen ist beim Handy weniger mehr: Ich nutze es nur auf Reisen, zuhause ist es immer abgeschaltet.


DIS SCHEISS HERZ ISCH SCHWARZ WIED HÖLL DU , VO BUECHER ZU HANDIES ZU BAMBUSWALD UND TEE. ICH MEIN LIESISCH DU WAS DU EIGENTLICH AMIGS SCHRIBSCH?
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 23 Sep 2019 09:41

Für mich ist es goldig, ich habe viel zu geben aber das glaubt mir fast keiner, das ist 100% Glauben weil wissen tun sie es nicht, wer das meint masst sich etwas an das er nicht weiss. Der Geist der meisten Leute ist vernebelt, deiner ist keine Ausnahme: Er entscheidet dann auch über richtig oder falsch und findet Dinge verständlich oder unverständlich.

Wie gesagt, ich gebe jedem was ihm zustehen kann... wenn man mir die Flügel bricht indem man mir jede Hand verweigert werde ich euch in die Verdammnis führen, da es keine Gewinner mehr gibt ausser sie springen über den eigenen Schatten, verleihen der Liebe Flügel.

Weisst du was auf der grössten Banknote der Schweiz ist? 2 Hände!
Zuletzt geändert von Ribit am 23 Sep 2019 09:57, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 23 Sep 2019 09:56

Ribit hat geschrieben:Für mich ist es goldig, ich habe viel zu geben aber das glaubt mir fast keiner, das ist 100% Glauben weil wissen tun sie es nicht, wer das meint masst sich etwas an das er nicht weiss. Der Geist der meisten Leute ist vernebelt, deiner ist keine Ausnahme: Er entscheidet dann auch über richtig oder falsch und findet Dinge verständlich oder unverständlich.

Wie gesagt, ich gebe jedem was ihm zustehen kann... wenn man mir die Flügel bricht indem man mir jede Hand verweigert werde ich euch in die Verdammnis führen, da es keine Gewinner mehr gibt ausser sie springen über den eigenen Schatten, verleihen der Liebe Flügel.

Weisst du was auf der grössten Banknote der Schweiz ist? 2 Hände!


ja er entscheidet über richtig und falsch. weisch was stat z schaffhuse am tor? lappi mach d auge uuf. s brot isch am morge superfrisch am abig aber nicht der rede wert. der flügel des elches währt dem Nebel des Vergessens, der über die Verdammnis entscheidet.
Zuletzt geändert von thaeye am 23 Sep 2019 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 23 Sep 2019 09:57

Also da zieht jemand einen ehrfürchtigen Geldbetrag hervor und sieht was tatsächlich wichtig ist "2 Hände". Ausserdem ist die Farbe in violet, auch das richtig gewählt weil es ist eine spirituelle und mystische Farbe mit der höchsten sichtbaren Frequenz, eine Farbe aus der alles entstehen kann wenn man sie nährt.
Zuletzt geändert von Ribit am 23 Sep 2019 09:59, insgesamt 2-mal geändert.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon thaeye » 23 Sep 2019 09:59

Ribit hat geschrieben:Also da zieht jemand einen ehrfürchtigen Geldbetrag hervor und sieht was tatsächlich wichtig ist "2 Hände". Ausserdem ist die Farbe in violet, auch das richtig gewählt weil es ist eine spirituelle und mystische Farbe mit der höchsten sichtbaren Frequenz, eine Farbe aus der alles entstehen kann wenn man sie nährt.


sehr spirtituell und mytisch mit den 2 händen. die höchste frequenz in deinem arsch fängt an zu entstehen. alles richtig gewählt.
Benutzeravatar
thaeye
VIP-Member
VIP-Member
 
Beiträge: 7898
Registriert: 06 Okt 2010 23:28
Tradingpunkte:
Trading points plus
3
Trading points minus
0

Re: [OT]Generelles Politik-Topic

Beitragvon Ribit » 23 Sep 2019 10:02

Wenn die Schweiz etwas besonders richtig gemacht hatte, dann ist es das Design dieser Banknote.

Man merkt auch dass es eine ziemlich antikapitalistische Frau war die sie kreiert hat, nur so konnte sowas absurdes und bizarres entstehen, auf einer so grossen Banknote wo zuviele Leute davor kriechen würden.
thaeye hat geschrieben: weisch was stat z schaffhuse am tor? lappi mach d auge uuf. s brot isch am morge superfrisch am abig aber nicht der rede wert.

Weizenwampenbrot vielleicht, eindeutig ein Zeichen von Dekadenz, manche Leute essen noch Brot vom Vortag und schätzen es.

Ja, am meisten Geschmack hat es fast immer frisch gebacken, aber während ein Weizenbrot am nächsten Tag schlecht geniessbar wird blüht ein handwerkliches Sauerteigbrot so richtig auf, das einzige Brot dass nicht immer frisch am besten schmeckt.

Was heisst das? Qualität kann alles überdauern, auch ein unveränderlicher Fakt noch verändern, denn Veränderung ist in der Tat das Einzige was im Leben konstant ist. Manche Leute verändern sich vom Supermodel zum Zombie und andere Leute werden sogar immer schöner da sie sich noch nie übermässig mit äusserem Tand identifiziert haben.
Ribit
Serious Hardcore Gamer
Serious Hardcore Gamer
 
Beiträge: 4310
Registriert: 09 Mai 2015 20:09
Tradingpunkte:
Trading points plus
0
Trading points minus
0

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste